Freitag, 11. April 2014

Chocolate and Cheese Cake Muffins

Es ist mal wieder "Back Time"! Ich habe hier ein leckerers Muffinrezept gefunden und es heute gleich ausprobiert. Mir sind sie allerdings nicht so gut gelungen, da ich den falschen Frischkäse verwendet habe. Ich hatte mir nur eine Packung puren Frischkäse gekauft, dieser hatte allerdings nicht gereicht, so dass ich auf den Kräuterfrischkäse zurück gegriffen habe. Ärgerlich.. weil damit haben die Muffins überhaupt nicht geschmeckt. Persönliches Fazit: Neutralen Frischkäse verwenden!

Zutatenliste

Für die Cream Cheese Füllung braucht ihr:
  • 230g Frischkäse
  • 65g Zucker
  • 1 Ei
  • ein halber Teelöffel Vanille Aroma



Für den Schokokuchenteig:


  • eine halbe Tasse Mehl
  • eine Tasse braunen Zucker (ungefähr 190g)
  • ca 30g Kakao
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 240ml Wasser
  • 80 ml Pflanzenöl 
  • 1 Teelöffel Essig
  • halber Teelöffel Vanillearoma



First Step: Mit der Creme Cheese Füllung beginnen.
Zuerst den Kräuter Frischkäse in die Schüssel geben, darauf folgt der Zucker und das Vanillearoma sowie das eine Ei.
Alles zusammen mit einem Schneebesen zu einer cremigen Konsistenz schlagen. Achtet darauf, dass es nicht zu flüssig wird.



So.. dann geht es zur nächsten Schüssel. Hier bereiten wir jetzt den Schokoteig zu.
Zuerst startet das Mehl, hinterher der braune Zucker und dann der Kakao. Nun fehlt nur noch das Backpulver. Bitte gut verrühren und dann kommt noch das Wasser, das Öl, das Vanillearoma und das Essig hinzu. Und wieder heißt es jetzt: Gut Rühren! Bis es so ausschaut:


Jetzt kommen auch schon die Muffinförmchen an die Reihe. Füllt sie bis zur Hälfte mit dem Schokoteig. Und dann kommen die Cheese Cake Klekse direkt in die Mitte. Macht ruhig einen schönen dicken Klecks.
Dann geht es für die Muffins auch schon in den Ofen bei 180 Grad Umluft 20 Minuten backen lassen. 




Et Voilá!
Ich bin mir sicher. Ohne Kräuterfrischkäse hätten sie wunderbar lecker geschmeckt. Ich wünsche euch gutes Gelingen ;).

Kommentare:

  1. :D ach Gottchen... wie süß ♥ dass das mit Kräuterfrischkäse nicht sooo Bombe schmeckt kann ich mir lebhaft vorstellen ;)
    Aber das Rezept hört sich schonmal gut an :)
    Grüßchen und Küsschen :)

    Lisa
    http://librebloggt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, jeder Mensch macht mal einen Fehler ^^.. Hat aber auf jedenfall für viel Gelächter am Tisch gesorgt. ;)

      Danke für deinen Kommentar :) <3

      Liebst,
      Sophia

      Löschen